Ausflugstipps


Hermannsdenkmal

  • 2015DSC04984 klein

Zur Erinnerung an die Schlacht zwischen Römern und Germanen im Teutoburger Wald im Jahre 9 n. Chr. in der Mitte des 19. Jh. erbaut und 1875 eingeweiht. Von dem auf der 386 m hohen Grotenburg stehenden 55 m hohen Monument hat man an klaren Tagen einen phantastischen Rundblick. Ein dichtes Netz von Wanderwegen umgibt das Denkmal.

  www.hermannsdenkmal.de

 Externsteine

  • Externsteine Golüke
  • Externsteine Wendt

Die monumentale Felsengruppe liegt in einem großen, parkähnlichen Naturschutzgebiet. Zu besichtigen sind unter anderem das außerordentliche Felsenrelief der Kreuzabnahme Christi (12. Jh.), Grotten, Felsengrab und Höhenkapelle. Die Felsen sind teilweise begehbar und bieten eine wunderschöne Aussicht auf das Lippische Bergland.


Westfälisches Freilichtmuseum Detmold

  • dorfteich_sandra-snchez

Das größte Freilichtmuseum Deutschlands bietet auf seinen 80 ha Fläche einen umfangreichen Einblick in die Historie aller Sozialschichten. Hier im Westfälischen Freilichtmuseum Detmold wird noch nach alter Kunst gemahlen, gebacken, getöpfert und geschmiedet. Mehr als 100 Gebäude mit ihren historischen Einrichtungen sind zu besichtigen.

www.lwl.org 


Residenzschloss Detmold

  • Detmold Schloss

Das Schloss im Herzen von Detmold gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Königssäle mit den über 300 Jahren alten Gobelins und die weiteren Innenräume bieten Schlossbesuchern einen unvergesslichen Einblick in die adelige Lebenswelt.

www.schloss-detmold.de


Adlerwarte Berlebeck

Als älteste und erfolgreichste Greifvogelwarte Europas bietet die Adlerwarte viel Wissenswertes über Brut, Aufzucht und Training von Greifvögeln. Näher kann man dem Adler, Geier oder Falken bei den Freiflugvorführungen nicht kommen.

http://www.detmold-adlerwarte.de


Schloss und Kurpark Bad Pyrmont

  • BPTherme bei Nacht CW_20170315_1083
  • BPKurpark Springbrunnenallee Steigenberger

Der historische Kurpark, ein streng barockes Alleensystem, in deren Freiräumen die aufgelockerte Natürlichkeit eines künstlerischen Landschaftsgartens harmonisch eingeführt wurde, ist das Schmuckstück Bad Pyrmonts.

www.badpyrmont.de

 

Rattenfängerhaus Hameln

 Erbaut wurde das Haus 1602/03 für den damaligen Ratsherrn im Stil der Weser- renaissance. Seinen Namen verdankt es einer Inschrift vom Kinderauszug nach der berühmten Sage über den Rattenfänger von Hameln.

www.hameln.de


Benediktinerabtei Marienmünster

Ein markantes Beispiel dafür, dass Bauwerke Geschichte geschrieben haben, stellt die berühmte Benediktinerabtei Marienmünster dar. Viele sakrale Kunstschätze kann man heute noch bewundern. Dazu zählen die barocken Aufbauten aus den Jahren 1683 bis 1685.

www.marienmuenster.de/index.php?id=572http://


Weltkulturerbe Kloster Corvey
   

  • Corvey 2
  • Corvey


Die Kirche mit dem imposanten Westwerk, einst eine Benediktinerabtei aus  dem 9. Jh., gilt als das älteste Bauwerk der Region.  Von der ehemaligen  Reichsabtei Corvey aus verbreitete sich die   westfränkische Kultur und  das Christentum in ganz Nordwesteuropa. Am 21. Juni 2014 wurde das karolingische Westwerk und die Civitas Corvey in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten aufgenommen.

www.schloss-corvey.de